Winter Bowl mit Linsenbratlingen

Winter Bowl: Fünf leckere Rezepte

In der kalten Jahreszeit, wenn es draußen eisig und windig ist, und jeder nur froh ist, drinnen zu sitzen mit einer schönen Tasse heißem Tee oder Kakao, ist gesundes, aber leckeres Essen wichtig und sollte natürlich ein Genuss sein, wie eine mit Liebe zubereitete Winter Bowl. Ich liebe Bowls zu jeder Jahreszeit. Sie sind für mich die perfekte Zusammenstellung aus gesunden frischen Zutaten und leckerer, aber auch einfacher Zubereitung. Daher kommen hier meine aktuellen Lieblingsrezepte, meine fünf Winter Bowls.

1. Winter Bowl aus Hirsebratlingen mit Tomatensauce

Für die Bratlinge:

  • 80 g Hirse
  • 40 g Lauch
  • 1 große Möhre
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 3 Eier
  • Salz
  • 2 EL Rapsöl

1 Für die Bratlinge die Hirse in einen Sieb kalt abbrausen, mit 200 ml Wasser aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 min garen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen Lauch putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Möhre schälen und auf der Gemüsereibe raspeln. Zwiebel schälen und würfeln. Eier mit Lauch, Möhre und Zwiebel mischen.

2 Für die Sauce die Tomaten in einem Topf erwärmen, Knoblauch schälen und dazu pressen und alles mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer abschmecken. Dill waschen, trocken schütteln, die Spitzen abzupfen, fein hacken und unter die Sauce rühren. Warm halten.

3 Hirse mit Ei-Gemüse-Mischung verrühren und salzen. Aus der Masse je 2 EL abnehmen und zu 4-6 Bratlingen formen. In einer Pfanne im Öl mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 7 min goldbraun braten. Mit der Sauce servieren.

Winter Bowl mit Linsenbratlingen
Bratlinge mit Salat und frischem Brot.

2. Hhmm Grünkernbratlinge mit Melonensalat

80 g Grünkernschrot

  • 160 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel, 1 Ei
  • 50 g geriebener Gouda
  • 100 g Magerquark
  • 40 g kernige Haferflocken
  • Salz, Pfeffer
  • Rapsöl zum Braten
  • 1/4 Wassermelone
  • 1 Avocado, 1/2 Bund Minze
  • 3 EL Limettensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Pistazienkerne

1 Für die Bratlinge den Grünkernschrot mit der Brühe in einem Topf zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 min köcheln, dabei ab und zu umrühren. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Ei verquirlen, mit Grünkern, Gouda, Quark und Flocken mischen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und die Masse ca. 10 min ruhen lassen.

2 Inzwischen für den Salat Melone und Avocado schälen, entkernen und grob würfeln. Minze dazu geben. Limettensaft, Öl, Minze, Salz und Pfeffer verrühren und zum Servieren über Melone und Avocado geben.

3 Aus der Grünkernmasse in einer Pfanne im Öl 8 Bratlinge auf jeder Seite ca. 5 min garen. Mit dem Salat auf Tellern anrichten, zum Servieren die Pistazien grob hacken und drüberstreuen.

3. Leckere Gemüseplätzchen mit Avocadocreme

  • 250 g Möhren
  • 250 g Zucchini
  • Salz
  • 2 Eier
  • 4 EL Vollkorn-Weizenmehl
  • Pfeffer
  • 1/2 rote Paprika
  • 2 EL Pistazienkerne
  • 1 Avocado
  • 50 g Joghurt oder Sojaghurt
  • 2 TL gehackte Petersilie
  • 2 EL zarte Haferflocken
  • 3 EL Olivenöl
Winter Bowl mit aufgeschnittener Avocado mit Petersilie und gekochtem Ei
Aufgeschnittene Avocado mit Petersilie und gekochtem Ei.

1 Möhren schälen, Zucchini putzen und waschen und beides auf der Gemüsereibe grob raspeln. 1/2 TL Salz untermischen, ca. 15 min. ruhen lassen. Inzwischen Eier mit Mehl, Salz und Pfeffer verquirlen.

2 Von der Paprika weiße Trennwände und Kerne entfernen, Hälfte waschen und fein würfeln. Pistazien grob hacken. Avocado halbieren, Kern entfernen, Hälften schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Paprika, Avocado, Jogurt oder Sojajoghurt und Petersilie mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Pistazien bestreuen. Gemüseraspel in einem sauberen Küchenhandtuch so lange auspressen, bis der überschüssige Saft vollständig ausgetreten ist.

3 Eier-Mehl-Mix und Flocken hinzufügen und alles gut mischen. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen 10 flache Plätzchen formen und in einer Pfanne im Öl goldbraun backen, dabei vorsichtig wenden.

4 Zum Schluss alles Anrichten in einer schönen großen Schale und die Winter Bowl genießen.

Schüssel mit Avocado, Zitrone und Nüssen.
Meine fertige Bowl mit Pistazien, Avocado und Zitronen angerichtet.

4. Schmackhafte Erbsen-Hafer-Bratlinge mit leichtem Kefirdip

  • 150 g Erbsen
  • 1/2 Beet Kresse
  • 100 ml Kefir
  • 50 g Speisequark
  • 1 TL Leinsamen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Msp. gemahlener Kümmel
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/4 Bund Dill
  • 1 Ei
  • 6 EL zarte Haferflocken
  • 15 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Rapsöl

1 Frische Erbsen aus den Schoten palen. In kochendem Wasser ca. 5 min kochen, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2 Für den Dip die Kresse vom Beet schneiden und waschen, mit Kefir, Quark und Leinsamen mischen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

3 Inzwischen die Zwiebel schälen und fein hacken. Dill waschen, trocken schütteln, Spitzen abzupfen und fein hacken. Erbsen und Zwiebel pürieren, mit Ei, Haferflocken, Mandeln und Dill mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4 Aus der Masse mit angefeuchteten Händen ca. 8 Bratlinge formen und in einer Pfanne im Öl goldbraun braten.

5. Mein Winter Bowl Favorit: Rosenkohlpfanne mit Quinoa und Tofu

  • 1 Tasse Quinoa
  • Salz
  • 300 g Rosenkohl
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer
  • 80 g Räuchertofu
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Kürbiskernöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Kürbiskerne

1 Quinoa in einem Sieb heiß abbrausen, mit 320 ml Salzwasser aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 min garen. Währenddessen Rosenkohl putzen, waschen und die Röschen am Strunk kreuzweise einschneiden. Möhren schälen. Beides in Salzwasser geben.

2 Inzwischen Zwiebel und Ingwer schälen. Räuchertofu in gleichmäßige Würfel schneiden und in einer Pfanne im Rapsöl andünsten, dann Zwiebel und Ingwer hinzufügen und Saft dazu gießen.

3 Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Die Quinoa unter die Rosenkohlpfanne mischen, in die Schüssel geben und fertig ist die perfekte Winter Bowl.

Frischer Salat aus Gurken, Tomaten und Croutons in einer blau-gestreiften Schüssel.
Ein frischer Salat zur Winter Bowl geht immer.

Weitere tolle Rezepte für Bowls zu jeder Jahreszeit findet ihr hier: