Frisurentrends 2018

Liebt Ihr es auch, ständig neue Frisuren zu probieren? Ich kann mich gar nicht sattsehen an neuen Schnitten, neuen Frisuren und neuen Farben. Leider habe ich nur einen Kopf! Für Euch habe ich aber die absoluten Frisurentrends für 2018 zusammengetragen. So findet Ihr bestimmt auch das Richtige für Euren Schopf.

1. Kurze Haare

Wie schon im letzten Jahr sind raspelkurze Haare wieder in. Egal ob ganz kurz, nur an einer Seite kurz oder ein frecher Undercut. Selbst der Vokuhila (vorne kurz, hinten lang) ist wieder voll im Trend. Die Zeiten, in denen Frauen lange Haare haben mussten, sind definitiv vorbei. Habt Ihr den Mut Eure Haare so kurz zu tragen? Was sagt Euer Umfeld?

2. Mittellange Haare

Wer sich nicht entscheiden kann, ob ganz lang oder ganz kurz, wählt einfach den Mittelweg. Total angesagt ist hier der Sleek Look. Das Haar wird dabei glatt gekämmt und mit Gel gestylt. Das verleiht dem Haar ein elegantes glänzendes Aussehen. Ich finde das sieht sehr edel aus und ist super für den Job geeignet. Total angesagt ist in diesem Jahr auch wieder der Long Bob, speziell der gerade Bob, bei dem alle Haare gleich lang sind.

3. Lange Haare

Bei langen Haaren ist in diesem Jahr fast alles erlaubt. Vom eleganten Dutt bis zu ausgefallenen Flechtfrisuren ist alles möglich. Auch bei langen Haaren ist der Sleek Look eine Möglichkeit.

4. Haarfarben

Auch bei den Haarfarben ist in diesem Jahr einiges möglich. Seid Ihr eher der dezente Typ? Dann versucht es doch mal mit einem honiggoldenen Blondton oder einem schönen warmen Braunton. Absolut angesagt ist Nude Blond. Früher sagte man Straßenköterblond.
Seid Ihr eher ausgeflippt? Wollt Ihr auffallen? Dann entscheidet Euch lieber für ein knalliges Rot.
Aber auch Pastelltöne sind derzeit mächtig im Trend. Es gibt Pastelltöne als Tönung, die sich nach kurzer Zeit wieder rauswäscht. Oder versucht doch mal mit Haarkreide Akzente in Eure Haare zu setzen. Mit der Kreide könnt Ihr Eure Haare strähnchenweise einfach „anmalen“ und beim nächsten Waschen ist die Farbe wieder weg. Das ist super, wenn Ihr nur mal probieren wollt, wie Euch die Farbe steht.

5. Dauerwelle

Unglaublich aber wahr. Die Dauerwelle feiert Ihr Comeback. Ich erinnere mich noch an meine Oma, die früher regelmäßig zum Friseur ging, um Ihre Dauerwelle zu erneuern. Im Jahr 2018 tragen aber nicht nur die Omas eine Dauerwelle. Wer sie nicht dauerhaft tragen will, kann einfach zum Lockenstab greifen und sich so seine heißgeliebten Locken zaubern.

Wie sehen Eure Frisurentrends für 2018 aus? Was möchtet Ihr gerne probieren? Schreibt mir einfach.